Montag, 10. Dezember 2018

Beine

Für diese Aufnahme habe ich im September dieses Jahres eine Serie von ca. 150 Fotos angefertigt. Neben einigen Testbildern zur Auswahl einer geeigneten Verschlusszeit, die einerseits das Verwischen, andererseits aber noch das Erkennen der Beine zulässt, erklärt sich die hohe Anzahl der ursprünglichen Fotos insbesondere durch meine Anforderung, eine Konstellation der auf dem Bild abgebildeten Beine zu finden, bei der eine möglichst harmonische Verteilung der pastellartigen Farbkontraste erreicht wird.


Ich habe mich für diese Aufnahme am Treppenabgang eines Düsseldorfer Regionalbahnhofs positioniert und die Kamera bodennah mit einem Mini-Stativ aufgestellt. Ausgelöst habe ich dann bequem per Fernauslöser. Interessanterweise wurde meine Tätigkeit zwar von einigen Passanten begutachtet, aber keiner hat sich getraut, mich zu fragen, was ich denn da mache.

Das Bild wurde anlässlich eines fotoclubinternen Wettbewerbs zum Thema 'Beine/Füße' angefertigt. Bei der anschließenden Jurierung durch einen befreundeten Fotoclub hat meine abstrakte Interpretation des Themas zwar keinen überwältigenden Anklang gefunden, ich finde es dennoch gelungen ;-).

Keine Kommentare:

Kommentar posten