Sonntag, 14. Juli 2019

St. Michael in Wachtendonk

Bei einer Exkursion der Fotofreunde Düsseldorf nach Wachtendonk am Niederrhein hatte ich die Gelegenheit, die von außen eher unscheinbare St. Michaelskirche zu besuchen. Die Kirche, die der rheinischen Backsteingotik zuzurechnen ist, zeigt sich im Inneren klar und aufgeräumt. Verschiedene Kunstwerke zieren den Innenraum, ohne jedoch die Kirche überfrachtet wirken zu lassen.

Netterweise hatte mir die anwesende Sakristanin Frau Elsemann extra für die Aufnahme das Licht eingeschaltet, so dass ich unter diesen recht günstigen Bedingungen kein Stativ benötigte. Vielen Dank dafür :-).

Nikon D750 mit Nikkor 14-24mm F/2.8 | 1/25s | F/2.8 | ISO 160
Dank des lichtstarken Nikkor 14-24mm F/2.8 konnte ich somit (auch ohne Bildstabilisator) eine Totale anfertigen. Die RAW-Entwicklung inkl. leichter Korrektur der stürzenden Linien erfolgte mit DxO-Photolabs und anschließend habe ich das Bild mit der Nik-Collection (Color Efex Pro) noch etwas aufgehübscht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten